Allgemeine Bedingungen AGB

Anmeldung

Die Kursanmeldung ist mit Abgabe des unterschriebenen Anmeldeformulars gültig und nicht übertragbar. Die Kursgebühren sind am Anfang der laufenden Kursperiode zu bezahlen. Sollte der Teilnehmer an einer Stunde aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen können, besteht kein Anspruch aufErstattung der Kursgebühr. Nach Absprache können versäumte Lektionen im laufenden Quartal vor- oder nachgeholt werden. In begründeten Ausnahmefällen (Unfall, Krankheit, Schwangerschaft) können Abos unterbrochen und verlängert werden. Solche Fälle sind sofort mit dem Vorweisen eines Arztzeugnisses zu melden.

Kursdurchführung, Ferien und Feiertage

Die Kursleitung behält sich das jederzeitige Recht vor, Kurse wegen ungenügender Anzahl Anmeldungen bzw. wegen ungenügender Anzahl Kursteilnehmer nicht durchzuführen. Während den ordentlichen Schulferien des Kantons Basel-Landschaft und Feiertagen findet grundsätzlich kein Unterricht statt. Ausnahmen sind möglich, sofern es genügend Anmeldungen hat.     

              

Haftung

Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme an den Kursen mit der jeweiligen körperlichen Verfassung zu vereinbaren ist, hat jeder Teilnehmer in Eigenverantwortung selbst zu entscheiden. Bitte setzen Sie mich im eigenen Interesse über bestehende Krankheiten, Beschwerden oder eine Schwangerschaft in Kenntnis. 

 

Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Es wird keine Haftung für Verletzungen und Schädigungen irgendwelcher Art übernommen. Eine Haftung für Sach- und Wertgegenstände wird nicht übernommen. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist ausschliesslich das zuständige Gericht in 4144 Arlesheim. Es findet ausschliesslich Schweizer Recht Anwendung, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechtsübereinkommens CISG. 

     

Kursleitung

Nathalie Miller Lanz hat die 4jährige Yoga Ausbildung zur diplomierten Yoga-Lehrerin erfolgreich abgeschlossen und ist vom Schweizerischen Berufsverband Yoga Schweiz anerkannt. Yoga Schweiz steht für Qualität, Diversität und Offenheit. Die Ausbildung richtet sich nach dem Berufsbild sowie nach den Richtlinien der Europäischen Yoga Union. 

 

Rückerstattung der Kurskosten durch die Krankenversicherung

Auf Wunsch wird eine Quittung für die Kurskosten ausgestellt. Diese kann vom Kursteilnehmer der Versicherung zur Rückerstattung eingeschickt werden. Fast alle Zusatzversicherungen erstatten einen Teil der Kurskosten mit einem jährlichen Beitrag. 

Arlesheim, im Juni 2020

logo yoga schweiz website.png

copyright         YOGA Nathalie Miller - all rights reserved          Impressum               AGB  

Bildschirmfoto 2020-03-31 um 11.27.04.pn